Cookies and Cream Cheesecakes und Workshop

Gestern hat bei mir zu Hause ein Stampin Up! Workshop mit Steffi stattgefunden.Es hat super viel Spaß gemacht mit den ganzen Mädels.

Bevor die Bilder kommen hab ich versprochen zuerst einmal das Rezept der göttlichen Cookies and Cream Cheescakes. Die sind aber auch wirklich lecker und schnell und einfach zu machen.


Ihr benötigt:
36 Oreos, 24 davon ganz lassen für den Boden und 12 am besten in einem Gefrierbeutel mit den Nudelholz kleinbröseln
455 g  Frischkäse der Raumtemperatur haben sollte
1 Cup Zucker
1 TL Vanilleextrakt
4 Eier Größe L, sollten Raumtemperatur haben, leicht miteinander verquirlt
1 Cup Schmand
1Prise Salz

Zuerst den Ofen auf 135°C vorheizen und 24 Muffinförmchen vorbereiten, dazu in die Papierform jeweils einen ganzen Oreo legen.
Dann den Frischkäse in der Küchenmaschine verrühren, auf mittlerer Geschwindigkeit, bis er schön weich ist. Nach und nach den Zucker dazugeben und verrühren, bis die beiden Zutaten sich gut vermischt haben. Dann den Vanilleextrakt dazugeben.
Danach die Eier in kleinen Portionen unterrühren und zuletzt den Schmand und die Prise Salz dazugeben.
Gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
Ungefähr 22 Minuten im Ofen backen, nach der Hälfte der Zeit die Förmchen einmal drehen.
Komplett auskühlen lassen und bevor sie gegessen werden für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten geht über Nacht.

Viel Spaß beim Nachbacken und Euch einen wunderschönen Sonntag und Danke, dass Ihr gestern bei  mir ward. Ich freu mich schon auf das nächste Mal.

Liebe Grüße
Kati

13 Antworten zu “Cookies and Cream Cheesecakes und Workshop

  1. also wenn ich Cheesecakes mögen würde, dann hätte ich die auch schon gebacken😉
    Sehen aber auf jeden Fall klasse aus…wie im Buch🙂

  2. Menno, warum hab ich bloß die Sachen nicht zuhause? Gestern hab´ich mich leider mit den anderen beiden Sorten schon so voll gestopft, dass ich diesen nicht mehr probieren konnte. Ich würd´ ihn am liebsten direkt selbst ausprobieren!
    Danke nochmal für den wunderschönen Empfang, du hast dich wieder selbst übertroffen!

  3. Mmmhhh, die sehen aber verdammt gut aus!!

  4. Mjamm! Diese Cheesecake Cupcakes waren wirklich mega lecker! Danke für das Rezept, das wird sicher in nächster Zeit mal nachgebacken.

    Auch nochmal ein ganz dickes Dankeschön für den Workshop bei dir!!! Es hat super Spaß gemacht und du hast dir soviel Mühe gemacht. Der Kuchen hat das Wochenende auch nur überlebt, weil wir gestern Eis essen waren. Bei schon 3,5 ° musste das ja auch mal sein😉

    LG Christina

  5. Vielen Dank für den tollen Workshop und für das Rezept! Ihr habt euch so viel Mühe gegeben, es hat riesig Spaß gemacht! Es tut mir leid, dass ich eher gehen musste, das passiert mir nicht noch einmal!
    Diese Cheesecakes werde ich zu meinem Geburtstag an die Familie bringen😀

    Bis hoffentlich bald!

    LG Denise

  6. Die waren soooooooo lecker, danke fürs Rezept; zu, Tauf-Sektempfang werde ich sie auch backen! Es war so ein schöner Nachmittag, freu mich aufs Basteln am Donnerstag!!

  7. Das nächste Cheesecake-Event bei Dir werde ich sicher nicht verpassen! Die sehen ja im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen aus.

  8. Pingback: Ich bin so verliebt… « Scrapwerk

  9. Hallihallo!
    Ich habe die Cheesecakes heute ausprobiert, weil es sich sooo lecker anhörte! Aber ich hab‘ da mal ne Frage: Bei mir war der Teig mega-flüssig! Ist das normal? Habe Papierförmchen benutzt, die teilweise ausgelaufen sind, weil es so flüssig war!
    Musste sie deswegen länger im Ofen lassen. Aber sie schmecken trotzdem gut🙂

    • Hallo Marina,

      bei mir war der Teig auch sehr flüssig, aber umgekippt ist da nichts, hab sie in einer Muffinform in den Papierförmchrn gebacken und dann halt nur so zu 3/4 gefüllt, das hat eigentlich ganz geklappt. Mit der backzeit ist das so eine Sache, mein Ofen ist auch nicht so mega genau, so dass ich immer schauen muss wie das am ende so aussieht, wenn ich diese Muffins aus dem Ofen hole isnd sie noch ein wenig weich und weren erst so richtig fest, wenn sie dann auskühlen.

      Keine Ahnung ob Dir das hilft.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

      Kati

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s