Urlaubsbericht – Teil 2

In Vancouver haben wir im Opus Hotel geschlafen. Super stylish und mitten drin in Yaletown. Zum Glück ging unser Zimmer in den Innenhof, aber es war auch so genug auf den Gängen los. Aber definitiv weiterzu empfehlen.

Für den nächsten Tag hatte Marko eine Hochzeitstagsüberraschung geplant. Wir sind mit dem Wasserflugzeug an der Skyline von Vancouver vorbei mitten in die Rocky Mountains geflogen. Vorbei an Gletscherseen, Gletschern und einfach nur unberührter Natur. Super schön. Nach 1ner Stunde sind wir dann auf einem spiegelblanken See gelandet, das war einfach nur atemberaubend.


Den Rest unserer Vancouver Zeit haben wir damit verbracht einfach durch die Straßen zu bummeln, megagutes Sushi zu essen, am Wasserflugzeugterminal in der Sonne zu sitzen und die Flieger anzuschauen. Kurz um, wir haben es uns einfach nur gut gehen lassen.

Von Vancouver sind wir im wohl dreckigsten Flugzeug der Welt nach San Francisco geflogen. Leider hab ich von dort nicht viele Fotos, wir waren schon öfter dort und haben einfach nur all unsere Shoppingbedürfnisse erfüllt.
Geschlafen haben wir im Hotel Diva. Super zentral in der Nähe des Union Square und ganz in der Nähe der Cheesecakefactory, denn der durfte nicht fehlen. Nur wieso haben sie jetzt ein Kalorienmenü immer mit dabei,m das will man doch gar nicht wissen.

Von San Francisco sind wir mit einem Zwischenstopp in Berkeley ins Napa Valley gefahren. Wer mal in der Nähe von Berkeley ist, ihr müsst unbedingt zu Zachary’s eine Stuffed Pizza essen, die beste Pizza derWelt, zumindest für uns.

Angekommen im Napa Valley haben wir einen Tag im Indian Springs Spa in Calistoga verbracht. Die Gegend ist bekannt für Ihre heißen Quellen. Wir haben einen ganzen Tag damit verbracht im super warem Wasser zu floaten, ein Mudbath zu machen und unsere Seele baumeln zu lassen.

Ein Weingut durfte aber auch nicht fehlen. Wir haben uns die Matanza Creek Vinery angeschauen.


Nächste Woche geht es mit meinem Resiebericht und der Fahrt über den Highway 1 nach Santa Monica weiter, aber Sonntag gibt es endlich mal wieder etwas gebasteltes.

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende

Kati

Advertisements

4 Antworten zu “Urlaubsbericht – Teil 2

  1. Das sieht ja alles so aufregend aus! Wir müssen bald unbedingt mal alle Bilder zusammen schauen!

  2. So jetzt hab ich ganz groooooooooßes Fernweh! Tolle Fotos und danke für den Reisebericht!

    lg Kathrin

  3. …soooo schöne Bilder- dank dir. LG Julia

  4. Ich geb’s zu, ich bin grün vor Neid – grrrr
    Ich finde deine Bericht echt der Hammer ich fühle mich fast wie ein Stück in deinem Koffer ich darf alles hautnah miterleben.
    Ich wünsche dir viiiiieeeeel Spass.
    LG
    Carola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s