Urlaubsbericht Teil 3

Vom Napa Valley aus hat uns unsere Reise über den Highway One nach Santa Monica geführt. Die Strecke ist wirklich toll zu fahren und der Ausblick über den Pazifik entschädigt einen.
Ein tolles Restaurant ist das Nepenthe Restaurants in Big Sur. Dort  kann man am besten am späten nachmittag draußen sitzen, den obligatorischen Burger essen und die Seele im Sonnenschein baumeln lassen, es ist allerdings wirklich voll.


Von dort aus haben wir uns ein schönes Plätzchen gesucht um den Sonnenuntergang zu beobachten. Am Strand lagen Seelöwen und der ein oder andere Pelikan war auf der Jagd.


Von dort ging es nach Cambria, dort haben wir eine nicht ganz so schöne Nacht verbracht.
Am nächsten Morgen ging es auf nach Santa Monica im Frühnebel.

In Santa Monica strahlte dann wieder die Sonne vom Himmel. Übernachtet haben wir im Loews . Verglichen zu den eher kleineren Hotels in denen wir vorher übernachtet haben war dieses riesig, der Pool überfüllt. Das erste Zimmer was man uns gezeigt hat war nicht so schön und roch super stark nach Zigarrenrauch, für uns Nichtraucher was das gar nichts. Aber auf Nachfrage haben wir ein anderes Zimmer bekommen, was dann schon besser war. Aber die Lage war einfach klasse, direkt am Strand.


Nach einem Strandspaziergang und ausfühlicher Betrachtung der vielen verüückten in Venice Beach haben wir uns in die Hotel Bar gesetzt und den Sonnenuntergang bei einem leckeren Glas Wein genossen. Traumhaft schön. Das hat mich dann auch endgültig mit dem Hotel ausgesöhnt und nach einem mega guten French Toast am nächsten Morgen war ich dann wirklich glücklich.


Und am nächsten Morgen ging es auf nach San Diego.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Kati

4 Antworten zu “Urlaubsbericht Teil 3

  1. ui toll…ich bin schon gespannt auf noch viel mehr tolle Bilder🙂
    Ganz liebe Grüße

  2. Ohhh ich liebe Santa Monica. War schon zwei Mal dort….es ist einfach wunderbar am Strand. Und die Strecke „Highwas No. 1“ ist traumhaft! Ach…ich krieg gleich Fernweh….

  3. Super Fotos Kati, überhaupt das letzte… LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s