Danke kann man nie genug sagen

Dienstag war der schlimmste Tag meines bisherigen Lebens.

Der Zwerg hat von einer Sekunde auf die andere einen Fieberkrampf bekommen, gezuckt, ist blau angelaufen, hat nicht mehr richtig geatmet. Ich bin durchgedreht vor Angst bis der Notarzt kam….ich hatte so unglaubliche Angst.

Im Krankenhaus war das ganze Team unglaublich nett und freundlich und wir haben uns so gut aufgehoben gefühlt, dafür sollte man auf jeden Fall dankbar sein. Und auch Danke sagen…dafür haben der Zwerg und ich dieses Set gebastelt.

DSC_4977_1
Ich bin vor allem dankbar, dass es meinem kleinen Engel wieder gut geht. Er hat schon vergessen was passiert ist, ich brauche da noch ein bißchen Zeit.

Danke auch an alle die da waren unsere großartige Familie, großartige Freunde, ein so nettes Notarztteam und die Kinderstation.

Und jetzt genießt die Sonne…wir werden es tun

Euch einen schöne Tag

Eure Kati

2 Antworten zu “Danke kann man nie genug sagen

  1. Eine sehr schöne Karte ist daraus geworden!🙂 gefällt mir sehr und hat eine ganz besondere Note!
    Ich hoffe dem Kind geht es schon besser… Gute Besserung und eine schöne Zeit,wünscht
    Ellen

  2. Puh, ich wünsche euch alles alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s